Kleinkunstwerk

Willkommen auf der Seite der Kultur im Hohen Fläming: KKW KleinKunstWerk Bad Belzig!

Liebe Freundinnen und Freunde des gesungen und gesprochenen Wortes,
es geht wieder los!

Am 5.6. (ein Sonnabend!!!) 18.00 Uhr beginnen wir mit einer Lesung mit Musik im Rahmen der 2. Tage des Brandenburgischen Buches: „Lilith lebt!”. Wir leben hoffentlich auch wieder mit dem, was uns Freude und Lebensmut gibt: Kultur.

Achtung:

  • nach wie vor max. 40 Plätze
  • Tagesgültiger Negativ - C - Test oder
  • Impfpass mit dem Nachweis 2 Impfungen
  • Schutzmaske
  • Eintrag in die Anwesenheitsliste

Um noch einen Platz zu bekommen bitte einfach anrufen: 0172-3206835 oder mailen: info@kempendorff.de

Ab 16.00 Uhr öffnen wir mit Getränken und Schmalz-/Quarkstullen.
Wir freuen uns!!! Gerlinde Kempendorff für KiM e.V.

Die Stadtwerke Bad Belzig unterstützen in Bad Belzig mehrere Vereine, darunter auch den KiM e.V. – Kultur im Mühlenhölzchen, der das KleinKunstWerk betreibt.

Jetzt haben die Stadtwerke eine unwiderstehliche Idee, um die Gewinnung neuer Kunden und die Unterstützung für das KleinKunstWerk zu verknüpfen:Jeder mag mal auf seine Stromrechnung schauen. Wenn die günstiger ausfällt als das aktuelle Angebot der Bad Belziger Stadtwerke, dann zahlen diese zehn Euro an das KleinKunstWerk.

Fällt die eigene, bisherige Rechnung höher aus als das Stadtwerke-Ange­bot und man wechselt, dann erhält das KleinKunstWerk sogar 15 Euro.

Dann haben alle etwas davon, der Kunde, die Kunst und das Energieunternehmen.

Ansprechpartner bei den Stadtwerken Bad Belzig: Herr Hostmann (Tel.: 033841- 4448-0)